ARABELLA STEINBACHER


 
Sie zählt zu den führenden Violinistinnen unserer Zeit: Arabella Steinbacher. Die sympathische Deutsch-Japanerin, die in München bei Ana Chumachenco studiert hat und Stipendiatin der Anne-Sophie Mutter Stiftung war, ist beim Klassiklabel PentaTone unter Vertrag. Hier hat sie die Freiheit, auch ihre Vorliebe für Werke des 20. Jahrhunderts auszuleben. Die aktuelle CD hingegen ist ganz klassisch: Am 5. Mai erscheint ihre Einspielung der Violinkonzerte Nr. 3 bis 5 von Wolfgang Amadeus Mozart mit den Festival Strings Lucerne.